PointProtect Datenschutz bei RFID

Personalausweis - Reisepass ePass - Schutzhüllen für RFID - RFID Shielding Information

Reisepass ePass - RFID Schutzhüllen PointProtect - RFID Shielding Solutions

Der Datenschutz für den Neuen Personalausweis, ePass, Firmenausweis, Studentenausweis, Bibliotheksausweis, bei
Eintrittskarten für die Fußballweltmeisterschaft, Büchern,Bahncard und Fahrkarten, etc.

 
  Muster Neuer Personalausweis, Quelle BundesdruckereiDer deutsche Personalausweis ist ein amtlicher Lichtbildausweis als Identitätsnachweis für deutsche Staatsbürger. Grundsätzlich vergibt ihn die für den Hauptwohnsitz zuständige Personalausweisbehörde auf Antrag des Bürgers. Deutsche ab 16 Jahren sind zum Besitz eines Personalausweises oder Reise-passes verpflichtet. Seit dem 1. November 2007 können Personalausweise bereits mit der Geburt eines Kindes beantragt werden.                                                                                            Bild: Bundesdruckerei

Der neue Personalausweis hat ab dem 1. November 2010  nur noch Scheckkartengröße und enthält einen RFID-Chip, in dem die Personaldaten und die biometrischen Daten wie z.B. Lichtbild sowie optional zwei Fingerabdrücke gespeichert werden. Dadurch soll der Ausweisinhaber sicherer identifiziert werden können und der Ausweis kann für amtliche Online-Dienstleistungen sowie für Geschäfte im Internet verwendet werden. Datenschützer und IT-Sicherheitsexperten befürchteten eine verstärkte Überwachung. Information www.personalausweisportal.de

Die Funktion als Biometrie gestütztes Reisedokument entspricht im Wesentlichen der Realisierung im neuen elektronischen Reisepass (ePass) und soll mindestens den Anforderungen der ICAO (International Civil Aviation Organization) und der europäischen Spezifikation für den Zugriff auf die freiwillig im Chip gespeicherten Fingerabdrücke entsprechen.

Der elektronische Personalausweis ist damit weiterhin als Passersatz innerhalb der Europäischen Union gültig und bietet fast die gleichen Funktionen wie der ePass. Der neue Personalausweis unterscheidet sich vom ePass nur dadurch, dass die Speicherung der Fingerabdrücke des rechten und linken Zeigefingers freiwillig sind, während die Speicherung beim ePass Pflicht ist.  

Lese- und Schreibgerät für den neuen Personalausweis und den ePass - Quelle www.bundesdruckerei.de
Die Daten des Personalausweises
sind für öffentliche Stellen nur mit hoheitlichen Berechtigungszertifikaten und zusätzlich nach Eingabe einer auf dem Personalausweis angezeigten Information (Zugangsnummer oder MRZ) auslesbar. Biometrische Daten dürfen nur durch folgende öffentliche Stellen ausgelesen werden:

Bild: Visotec Mobile 100 mit ePass - Quelle Bundesdruckerei GmbH

  • Polizeivollzugsbehörden
  • Bundeszollverwaltung
  • Steuerfahndungsstellen der Länder
  • Pass-, Personalausweis- und Meldebehörden

Neu gegenüber den bereits im ePass gespeicherten Daten ist allerdings, dass diese Daten auch von den gemeindlichen Meldebehörden geändert werden können. Dies ist beispielsweise bei einem Wohnortwechsel notwendig. Die aufgedruckte Adresse muss jedoch weiterhin mit Hilfe eines Aufklebers geändert werden. Im neuen Personalausweis ist wie beim Reisepass ein Biometrie fähiges Passbild zu verwenden. Auf Wunsch können wieder Ordens- und Künstlernamen erfasst werden. Neu ist die Postleitzahl im Anschriftenfeld.

Den Passbehörden steht ein Änderungsterminal zur Verfügung, um nachträglich Daten und Funktionen ändern zu können. Die Passbehörde kann folgende Daten ändern:

  • Ein- und Ausschalten der eID-Funktion
  • Wechsel der Wohnadresse und damit ggf. des amtlichen Gemeindeschlüssels
  • Neusetzen der Geheimnummer (am PC des Bürgers oder in der Personalausweisbehörde möglich)

Andere Daten, wie beispielsweise ein neuer Name nach der Eheschließung, lassen sich im Personalausweis nicht ändern. In diesen Fällen muss ein neuer Personalausweis ausgestellt werden. Quelle: de.wikipedia.org


Die kommerziellen Möglichkeiten des neuen Personalausweises

Die Wirtschaft hat große Erwartungen in die Möglichkeiten, die der Neue Personalausweis als Ausweis im Internet und bei Bezahlvorgängen bietet.
"Voraussetzung für die Nutzung im Internet ist die Freischaltung der Online-Ausweisfunktion. Dies können Sie entweder direkt bei der Beantragung des Dokumentes veranlassen oder nachträglich. Anschließend bekommen Sie eine 5-stellige PIN zugeschickt, die Sie dann in eine 6-stellige umändern müssen.

Für die Authentifizierung müssen Sie Ihren neuen Personalausweis auf das dafür vorgesehene Lesegerät legen. Dieses gibt es als Basis-, Standard sowie Komfort-Modell ab ca. 60 Euro. Das Basis-Gerät reicht für das einfache Bezahlen aus. Jedoch sollten Sie darauf achten, dass Sie die PIN nicht über die Tastatur Ihres Rechners, sondern mit Hilfe der Computer-Maus eingeben. Die PIN stellt Ihre Identität sicher und schaltet gleichzeitig frei, welche Daten an den Anbieter übermittelt werden sollen. So werden nur die notwendigen Angaben übertragen und Sie haben die Kontrolle über sämtliche Vorgänge. Durch die Funktion des Authentifizierens und Bezahlens sparen Sie sich zum Beispiel lästiges Registrieren..." Quelle: www.neuer-personalausweis.org


RFID-Schutzhülle für kreditkartengroße Ausweise, wie z.B. Personalausweise Schützen Sie Ihren Neuen Personalausweis vor unberechtigten Auslesen durch eine Schutzhülle, die das Auslesen verhindert ! TÜF-geprüft !

 

Neuer Personalausweis: Wo die wirklichen Gefahren lauern (ZDNet 23.06.2010)

Mit dem neuen Personalausweis soll man am PC bezahlen, unterschreiben und Autos ummelden können. ZDNet warnt vor der Euphorie und erläutert, dass die Sicherheitslücken an ganz anderen Stellen liegen, als viele Bürger vermuten...

Viele Ängste vor dem neuen Personalausweis, etwa der "Datenklau aus der Hosentasche" per RFID, sind zu einem großen Teil unbegründet. Dennoch ist die neue Identitätskarte nicht ohne Risiken. Dazu gehören etwa Keylogger, die die PIN-Eingabe an Cyberkriminelle übermitteln oder der Zertifikatsdiebstahl bei einer Behörde wie der Polizei. Letzterer führt dazu, dass unberechtigte Personen an Daten aus dem Personalausweis kommen können, beispielsweise das Lichtbild und die Fingerabdrücke... www.zdnet.de  

 

Praktische Demonstration erheblicher Sicherheitsprobleme bei Schweizer SuisseID und deutschem elektronischen Personalausweis (Chaos Computer Club 21.09.2010)

Der Chaos Computer Club (CCC) hat in Zusammenarbeit mit Schweizer Sicherheitsexperten erhebliche Schwachstellen im neuen elektronischen Personalausweis und der in der Schweiz bereits im Einsatz befindlichen SuisseID praktisch demonstriert. Interessierte Tüftler, aber auch Kriminelle können beide Identitätsnachweise mit einfachen Mitteln ferngesteuert benutzen. Nachdem der Chaos Computer Club schon seit Jahren auf Risiken bei biometrischen Ausweisdokumenten hingewiesen hat, wurden nun Sicherheitsprobleme in der Praxis demonstriert. Die Sicherheitsexperten Max Moser und Thorsten Schröder konnten zeigen, daß sich schon mit einfacher, für jedermann problemlos im Netz erhältlicher Software sowohl die SuisseID als auch der elektronische Personalausweis (ePA) ferngesteuert benutzen lassen. Die dafür ausgenutzten Sicherheitslücken werden bereits heute hundert-tausendfach von Kriminellen benutzt, um etwa Kontendaten zu erlangen.  www.ccc.de



  Bei Conrad Electronic bekommen Sie Lesegeräte und Zubehör für RFID Anwendungen.
  RFID ins Suchfeld eingeben!

RFID-Schutzhülle für kreditkartengroße Ausweise, wie z.B. Personalausweise

- Passend für alle Karten im ISO-Format
  (Kreditkartengröße)
- Hergestellt aus Cryptalloy® Abschirmfolie
- Schutz vor unbefugtem Auslesen
- Kann in der Brieftasche / Geldbörse
  untergebracht werden
- Flexibles Material, feuchtigkeitsbeständig und
  robust

RFID-Schutzhülle für Bag-Holder

- Passend für alle Karten im ISO-Format
  (Scheckkartengröße)
- Schutz vor unbefugtem Auslesen
- Sehr stark verkürzte Lesereichweite
- Flexibles Material, feuchtigkeitstbeständig, robust
- Kann mittels Clip auch als Badge Holder
  getragen

Geldbörse Leder

- Geldbörse für bis zu 6 Karten im ISO-Format
  (Scheckkartengröße)
- Schutz vor unbefugtem Auslesen
- 2 Geldscheinfächer und 1 Münzfach
- Ei ausklappbares Fach im ISO-Format mit
  transparentem Netz
- Schutz vor unbefugtem Auslesen
- Aus hochwertigem schwarzem Rindsleder

Schutzhuelle doppelt für Personalausweis

- Passend für alle Karten im ISO- Format
  (Kreditkartengröße)
- Informationen auf dem Ausweis nach dem
  Aufklappen sichtbar
- Kann in der Brieftasche / Geldbörse
  untergebracht werden
- Flexibles Material, feuchtigkeitsbeständig und
  robust